Mein Name ist Björn Ludwig.

1982 in Berlin geborgen, habe ich einige Zeit gebraucht, um das Klettern
für mich zu entdecken. Berge und das Draußensein haben mich direkt nach
dem Abitur in Ihren Bann gezogen, und ich begann viel Zeit in der Natur
zu verbringen.

Erst 2010 habe ich dann durch ein geschenktes Schnupperklettern das
erste Mal die Möglichkeiten erahnt, die sich mir durch das Beherrschen
von Sicherungstechniken und Sportkletterausrüstung erschließen. Relativ
schnell habe ich den Weg zum Deutschen Alpenverein gesucht, um vor Allem
Kontakt zu Gleichgesinnten herzustellen und Zugang zu
Ausbildungsveranstaltungen und Förderungen zu erhalten, die mir die Welt
der Felsen und Berge näher brachten.

Bald habe ich Verantwortung in einer der Klettergruppen unserer Sektion
übernommen und eine Ausbildung im breitensportlichen Bereich des
Sportkletterns begonnen. In diesem Jahr werde ich voraussichtlich die
Ausbildung zur B-Lizenzstufe abschließen und neben meinem Engagement im
Jugend- und Ausbildungsbereich unseres Vereins die Wettkampfgruppe mit
meinem Wissen und meinen Fähigkeiten unterstützen.

Leistungsorientiertes Klettern ist mir persönlich eher Mittel zum Zweck
bei der Erreichung alpiner Ziele, wodurch mein eigenes
Sporklettertraining aber nur eine weitere Dimension erhält und letztlich
insbesondere darauf ausgelegt ist, gesund, natürlich und ausdauernd
möglichst schwierig zu klettern.

Parallel zu meinem Engagement im Verein, widme ich mich im Großteil
meiner Zeit dem Studium der Mathematik.

 

 

Die Wettkampfgruppe hat keine finanziellen Interessen. Aber durch Eintritte, Fahrtkosten, Startgelder etc. müssen wir leider auch über Geld reden. Und wo Geld im Spiel ist, muss es verlässliche Spielregeln geben. Diese lauten wie folgt:

Gefördert werden die Mitglieder der Wettkampfgruppe. Um Mitglied der Wettkampfgruppe zu sein, muss man die folgenden Bedingungen erfüllen:

  1. Entrichtung des monatlichen Beitrags von 20 € / Monat.
  2. Teilnahme am gemeinsamen Training, mindestens einmal je Monat.
  3. Mitgliedschaft im Alpinclub Berlin.
  4. Bestätigte Aufnahme in die Gruppe durch die Trainer.

Die Trainer der Wettkampfgruppe sind derzeit:

  • Björn Ludwig
  • Philipp Bannasch
  • Rico Schumann

Alle Trainer-Entscheidungen werden mit einfacher Mehrheit entschieden.

Und was wird nun gefördert?

  1. Alle Halleneintritte für die gemeinsamen Trainings
  2. Stargelder für Kletterwettkämpfe jeder Art bis maximal 15 € je Wettkampf
  3. Ein T-Shirt der Wettkampfgruppe pro Jahr für jeden Teilnehmer
  4. Fahrtkosten zu DAV-Wettkämpfen im Rahmen eines Angebots durch die Trainer
  5. Übernachtungskosten im Zusammenhang mit DAV-Wettkämpfen im Rahmen eines Angebots durch die Trainer (Jugendherbergen, Übernachtungen in der Kletterhalle etc.)

 

Bankverbindung für die Beiträge:
Philipp Bannasch - IBAN DE47 1203 0000 1052 4473 47

 

 

Mein Name ist Ricardo Schumann.

Ich bin 1993 in Berlin geboren und aufgewachsen. Bereits im Alter von vier Jahren begann ich mit regelmäßigen sportlichen Aktivitäten im Bereich des Geräteturnens, bis ich dann mit 11 Jahren das Klettern für mich entdeckte. Ich war viele Jahre Teil der Jugendgruppe „Boofenbilche“ und des Berliner Jugendkaders. Mit letzterem war und bin ich oft bei nationalen Wettkämpfen vertreten. Neben dem wettkampfspezifischen Training am Plastik bin ich in den letzten Jahren auch vermehrt am Fels aktiv, sowohl als Kletterer als auch als Routenerschließer. Des Weiteren bin ich sehr aktiver Routen- und Bouldersetzer in Berlin. Im Jahr 2013 absolvierte ich meine Ausbildung zum Trainer C Wettkampfklettern und plane in Laufe der nächsten Jahre den Schritt zum Trainer B fortzusetzen.

Neben dem Klettern, das ich schon als Hauptbestandteil meines Lebens ansehe, bin ich Student des Bauingenieurwesens an einer Berliner Hochschule.

 

 

 

 

   

 

Training

Wir trainieren an verschiedenen Orten in Berlin, in der Regel Mittwochs, 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr.

Am Mittwoch, den 12.04.2017 sind wir von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr im Bouldergarten
Am Mittwoch, den 19.04.2017 sind wir von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr im Bouldergarten
Am Mittwoch, den 26.04.2017 sind wir von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr im Bouldergarten

Am Mittwoch, den 03.05.2017 sind wir von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr im Südbloc
Am Mittwoch, den 10.05.2017 sind wir von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr im Südbloc
Am Mittwoch, den 17.05.2017 sind wir von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr im Südbloc
Am Mittwoch, den 24.05.2017 sind wir von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr im Südbloc

Am Mittwoch, den 31.05.2017 sind wir von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr in der T-Hall
Am Mittwoch, den 07.06.2017 sind wir von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr in der T-Hall
Am Mittwoch, den 14.06.2017 sind wir von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr in der T-Hall

 

Wettkämpfe

Samstag, 06.05.2017 Potsdamer Bouldercup im BUGA - Potsdam
Samstag 13.05.2017,  Sächsicher Jugendcup in Heidenau.

Bitte wendet Euch bei Fragen und Anregungen per Email an

wettkampf [at] alpinclub-berlin [punkt] de

oder telefoniert mit

Philipp Bannasch 0178 6562072 oder schreibt nur ihm eine Email unter

knut [at] toehook [punkt] de

Seite 1 von 2

Zum Seitenanfang